Wenn ich auf die Schraffurfunktion klicke, passiert gar nichts oder beim Starten von MegaCAD kommt der Hinweis .xhatch.ini nicht gefunden.
Bitte kopieren Sie sich die Datei xhatch.ini von einer Sicherung in das MegaCAD-Installationsverzeichnis. Solange keine eigenen Schraffuren erstellt/eingefügt wurden, genügt eine Datei aus einer beliebigen MegaCAD-Version. Beim Anlegen eines eigenen Menüs ist die falsche Funktion ausgewählt worden. Anstelle der Schraffurfunktion (XHatch) ist der Filter (TypHat) als Symbol benutzt worden: Über die Funktionsauswahl (Setup – Menü belegen) ist aus der Kategorie „Diverse“ das Symbol für die Schraffur zu wählen.
Beim Aufruf einer Zeichnung durch einen Doppelklick startet eine alte Version MegaCAD oder Windows fragt nach einem Programm, woran liegt das?
Bitte starten Sie MegaCAD (ab Version 2009), dort in der Textzeile auf das Wort „USER“ und auf „Dateiverknüpfungen herstellen“. Nun wird Windows mitgeteilt, mit welchem Programm die Dateien geöffnet werden sollen.
Wie kann ich eine Rastergrafik (Bitmap) einbinden?
Im MegaCAD Hauptmenü befindet sich das Untermenü für Bitmaps (in MegaCAD Metall und MegaCAD LT befindet sich die folgende Funktion direkt im Hauptmenü). Dort gibt es die Funktion „Bitmap laden“. Es öffnet sich der Dateimanager, in dem zunächst „Einbetten“ falls verfügbar angeklickt wird. Danach wählt man den Dateitypen aus und wechselt in das Verzeichnis, in dem sich das Bild befindet. Nach der Bestätigung hängt das Bitmap an der Maus und kann eingefügt werden.
Wie kann ich ein Bitmap in die richtige Größe skalieren?
Beim Klicken auf das Bild erscheint der Tooltip „skalieren“ und MegaCAD erfragt den ersten Punkt (L:..) Man klickt auf den ersten Punkt einer maßlich bekannten Strecke, danach den zweiten Punkt dieser Strecke. Im sich öffnenden Dialogfenster erscheint der gemessene Wert, der nun einfach auf den tatsächlichen Wert verändert und bestätigt wird.
Bitmap-Fehlermeldungen:
Der Pfad einer Bitmap darf inklusive des Namens und der Dateierweiterung nicht über 127 Zeichen lang sein. #define ERROR_INV_FILENAME -8 /** Invalid filename specified **/ Sonderzeichen, Leerzeichen entfernen und Pfadlänge prüfen #define ERROR_FILE_FORMAT -9 /** Invalid file format **/ Das Format ist ungültig, es muss mit einer Grafiksoftware in ein gültiges Format konvertiert werden
Meine Masse verschwinden (zumindest teilweise), wenn das 3D-Modell aktualisiert wurde oder ich die Zeichnung neu lade.
Bitte lesen Sie sich das Dokument „04 Bemassung 3D.pdf“œ durch.
Ich habe plötzlich in meiner 2D-Ableitung Masse von anderen Bauteilen in meinen Ansichten.
Wenn die Ableitung nicht aus dem FeatureTree heraus erzeugt wurde, so werden alle dargestellten Elemente Layerabhängig abgebildet. Möchten Sie also Elemente von bestimmten Layern nicht ableiten, so sind diese für die Ableitung zu deaktivieren. Maße für bestimmte Bauteile müssen daher auf einem eigenen Layer liegen.
Nachdem eine Zeichnung abgespeichert und neu aufgerufen wurde, sind die letzten Änderungen einfach verschwunden
Beim einfügen der Baugruppe war die Option „exklusiv“ aktiv, d.h. beim Laden der Datei wird der Stand von der Festplatte geladen. Zum entfernen der Option ist der Befehl „Datenbank“ – „DB-Info“ aufzurufen. Dort ist die Baugruppe zu markieren, dann die Schaltfläche „exklusiv“ zu betätigen. Die Baugruppe wird evtl. blinkend angezeigt und der Name steht in der Statuszeile. Ist es die richtige Baugruppe wird mit Links in den Bildschirm geklickt, es öffnet sich die Frage nach der Exklusivität, welche mit „Nein“ zu bestätigen ist. Bei 3D-Baugruppen können diese im FT mit Rechts angeklickt werden, dann auf „Attribute ändern“. Der Haken bei Exklusiv kann entfernt werden. Exklusive Baugruppen erkennt man jeweils an der Darstellung des Diskettensymboles
Wie kann ich eine PDF-Datei erzeugen?
Der einfachste Weg ist über kostenlose Tools möglich, durch welche ein neuer Drucker installiert wird. Dieser druckt dann nicht auf einen Drucker, sondern erzeugt eine PDF-Datei. Eins der vielen kostenlosen Tools ist z.B. der PDFcreator, welchen Sie hier finden: http://www.pdfforge.org/ Dieser kann bis DINA0-Grösse drucken und eignet sich für jedes beliebige Programm.
Wie kann ich Texte umwandeln, um diese als Fläche/Körper oder für meine NC-Maschine zu verwenden?
Im Textmenü gibt es die Funktion „Outline TrueType“, welche sowohl TrueType als auch Vektorfont-Schriftarten auflöst in Polylines, welche wiederum als Basisprofil verwendet werden können (3D) oder über die Funktion Polylines aufbrechen im Linienmenü aufgelöst werden können in Linien und Bögen, die jede Maschine verarbeiten kann.